zbMATH — the first resource for mathematics

Examples
Geometry Search for the term Geometry in any field. Queries are case-independent.
Funct* Wildcard queries are specified by * (e.g. functions, functorial, etc.). Otherwise the search is exact.
"Topological group" Phrases (multi-words) should be set in "straight quotation marks".
au: Bourbaki & ti: Algebra Search for author and title. The and-operator & is default and can be omitted.
Chebyshev | Tschebyscheff The or-operator | allows to search for Chebyshev or Tschebyscheff.
"Quasi* map*" py: 1989 The resulting documents have publication year 1989.
so: Eur* J* Mat* Soc* cc: 14 Search for publications in a particular source with a Mathematics Subject Classification code (cc) in 14.
"Partial diff* eq*" ! elliptic The not-operator ! eliminates all results containing the word elliptic.
dt: b & au: Hilbert The document type is set to books; alternatively: j for journal articles, a for book articles.
py: 2000-2015 cc: (94A | 11T) Number ranges are accepted. Terms can be grouped within (parentheses).
la: chinese Find documents in a given language. ISO 639-1 language codes can also be used.

Operators
a & b logic and
a | b logic or
!ab logic not
abc* right wildcard
"ab c" phrase
(ab c) parentheses
Fields
any anywhere an internal document identifier
au author, editor ai internal author identifier
ti title la language
so source ab review, abstract
py publication year rv reviewer
cc MSC code ut uncontrolled term
dt document type (j: journal article; b: book; a: book article)
Topics in the general theory of functions of several complex variables. (English) JFM 45.0661.02
The Madison Colloquium. New York: Amer. Math. Soc. 111-230 (1914).

Die fünf Vorlesungen erstreckten sich auf die folgenden Gegenstände:

I. Eine allgemeine Übersicht über das Gebiet. § 1. Analytische Funktionen mehrerer komplexer Veränderlichen. § 2. Jacobis Umkehrungssatz und die Abelsche Funktion. § 3. Periodische Funktionen. § 4. Die Thetafunktionen. § 5. Automorphe Funktionen mehrerer Veränderlichen. § 6. Fortsetzung. Hyperfuchsische und hyperabelsche Funktionen. § 7. Algebraische Funktionen zweier Veränderlichen. § 8. Analysis Situs.

II. Einige allgemeine Theoreme. § 1. Definitionen und Elementartheoreme § 2. Linien und Oberflächen. Integrale. Residuen und ihre Verallgemeinerungen. § 3. Der Raum der Analysis und andere Räume. § 4. Rationale und algebraische Funktionen. § 5. Hinreichende Bedingungen, damit eine Funktion mehrerer komplexer Veränderlichen analytisch ist. § 6. Hinreichende Bedingungen damit eine Funktion rational oder algebraisch ist. § 7. Über die assoziierten Konvergenzradien einer Potenzreihe. § 8. Hartogs Funktion R x . § 9. Über die analytische Fortsetzung eines logarithmischen Potentials. § 10. Die Darstellung gewisser meromorpher Funktionen als Quotienten. § 11. Ganze Funktionen als Produkte aus Primfaktoren.

III. Singuläre Punkte und analytische Fortsetzungen, § 1. Einleitung. § 2. Unwesentliche Singularitäten. § 3. Wesentliche Singularitäten § 4. Hebbare Singularitäten. § 5. Analytische Fortsetzung mittels der Integralformel von Cauchy. § 6. Anwendung der Verteilung der Singularitäten. § 7. Verallgemeinerungen des Theorems von § 3. § 8. Levis Abhandlung von 1910. § 9. Fortsetzung. Lückenräume. § 10. Betreffs der Grenze des Definitionsbereiches von f(x,y)· § 11. Ein Theorem bezüglich der charakteristischen Oberflächen.

IV. Implizite Funktionen. § 1. Das Weierstraßsche Theorem der Produktzerlegung. § 2. Ein Verallgemeinerungsversuch des Theorems der Produktzerlegung. § 3. Algebraische Konfigurationen. § 4. Fortsetzung. Die Verzweigungspunkte der Diskriminante. § 5. Einwertige Funktionen auf einer algebraischen Konfiguration, § 6. Lösung eines Systems analytischer Gleichungen. Das Weierstraßsche Theorem. § 7. Fortsetzung. Ein allgemeines Theorem. § 8. Die Umkehrung einer analytischen Transformation.

V. Die Primfunktion einer analytischen Funktion. § 1. Die algebraischen Funktionen vom Geschlecht 1 und die doppelt periodischen Funktionen. Verallgemeinerungen. § 2. Die als Grenze definierte Primfunktion. § 3. Die Existenztheoreme. § 4. Die Abhängigkeit von dem Parameter. § 5. Die Funktionen in dem automorphen Fundamentalbereiche. § 6. Eine Hilfsfunktion. § 7. Die Primfunktion 𝛺(t,τ)· § 8. Die Bestimmung vom 𝛺(t,τ) durch funktionale Gleichungen. § 9. Die Abelschen Integrale in Termen der Primfunktion. § 10. Das Integral zweiter Gattung auf F· § 11. Die Integranden der Integrale erster Gattung. § 12. Die algebraischen Funktionen. § 13. Parametrische Darstellungen einer homogenen algebraischen Konfiguration. § 14. Lineare Differentialgleichungen auf einer algebraischen Konfiguration und der Faktor φ ' (t)·