zbMATH — the first resource for mathematics

Examples
Geometry Search for the term Geometry in any field. Queries are case-independent.
Funct* Wildcard queries are specified by * (e.g. functions, functorial, etc.). Otherwise the search is exact.
"Topological group" Phrases (multi-words) should be set in "straight quotation marks".
au: Bourbaki & ti: Algebra Search for author and title. The and-operator & is default and can be omitted.
Chebyshev | Tschebyscheff The or-operator | allows to search for Chebyshev or Tschebyscheff.
"Quasi* map*" py: 1989 The resulting documents have publication year 1989.
so: Eur* J* Mat* Soc* cc: 14 Search for publications in a particular source with a Mathematics Subject Classification code (cc) in 14.
"Partial diff* eq*" ! elliptic The not-operator ! eliminates all results containing the word elliptic.
dt: b & au: Hilbert The document type is set to books; alternatively: j for journal articles, a for book articles.
py: 2000-2015 cc: (94A | 11T) Number ranges are accepted. Terms can be grouped within (parentheses).
la: chinese Find documents in a given language. ISO 639-1 language codes can also be used.

Operators
a & b logic and
a | b logic or
!ab logic not
abc* right wildcard
"ab c" phrase
(ab c) parentheses
Fields
any anywhere an internal document identifier
au author, editor ai internal author identifier
ti title la language
so source ab review, abstract
py publication year rv reviewer
cc MSC code ut uncontrolled term
dt document type (j: journal article; b: book; a: book article)
Staudt and arithmetical properties of Bernoulli numbers. (English) Zbl 0864.11003
Der fünfseitige Artikel enthält einige historische und mathematische Anmerkungen, die offenbar nicht in der Absicht geschrieben wurden, einen historischen Zusammenhang oder den Findungsweg zu rekonstruieren. Kern der Arbeit ist eine Wiedergabe der in zwei Arbeiten von Staudt enthaltenen Ergebnisse über die Bernoullischen Zahlen in moderner Form. Dabei enthielt die erste 1840 in Crelles Journal veröffentlichte Arbeit von Staudts einen Beweis für eine im selben Jahr von dem dänischen Astronomen Clausen veröffentlichte Darstellung der Bernoullischen Zahlen. Die zweite 1845 in zwei getrennt paginierten Teilen gedruckte Arbeit erscheint dem Autor aufgrund ihres geringen Bekanntheitsgrades nur unangemessen gewürdigt; ihr Inhalt veranlaßt ihn, die folgenden Neubenennungen vorzuschlagen: 1. Satz von Staudt-Clausen über die Nenner der Bernoullischen Zahlen. 2. Staudtscher Satz über die Zähler der Bernoullischen Zahlen. 3. Staudt-Kummer-Kongruenzen für Bernoullische Zahlen.
MSC:
11-03Historical (number theory)
11B68Bernoulli and Euler numbers and polynomials
01A55Mathematics in the 19th century