×

Zur Strahlungstheorie. (German) JFM 39.0974.01

Der Verf. verteidigt seine Theorie, deren Bedingungen sich experimentell nicht herstellen lassen, gegen den Angriff von Lummer und Pringsheim, unter Berufung auf akustische Analoga. “Ich glaube, daß die von mir skizzierte Strahlungstheorie eine solche ist, die mit sich selbst nicht im Widerspruche steht, die auf eine richtige Unterlage gegründet ist, und die, soweit sie reicht, in keiner Weise dem Experiment wiederspricht. Ich glaube ferner, daß sie die einzige Theorie ist, die verträglich ist mit der Annahme, daß Äther und Materie zusammen ein dynamisches System bilden, nämlich ein System, in dem die Vorgänge von dem Prinzip der kleinsten Wirkung beherrscht werden.”

PDFBibTeX XMLCite