×

zbMATH — the first resource for mathematics

The effect on Love waves of heterogeneity in the lower layer. (English) JFM 57.1596.02
Es wird ein Halbraum mit Deckschicht angenommen, die Deckschicht homogen, der tiefe Raum von konstanter Dichte, aber mit solchen elastischen Eigenschaften, daß die Geschwindigkeit transversaler Wellen mit der Tiefe linear zunimmt und in 2400 km Tiefe doppelt so groß ist wie unter der Deckschicht. Der Einfluß dieser Geschwindigkeitszunahme auf die Geschwindigkeit der Love-Wellen wird untersucht. Die Mächtigkeit der Deckschicht wird zu 15 und zu 30 km angenommen. Die Wellengeschwindigkeit ist bei allen Perioden größer als im homogenen tiefen Raum, der Einfluß wird bei längeren Perioden merklich. Die Gruppengeschwindigkeit wird etwas herabgesetzt. Schätzungen der Mächtigkeit der Deckschicht aus der beobachteten Dispersion von Love-Wellen werden bei Berücksichtigung der Geschwindigkeitszunahme nicht wesentlich anders als bei Annahme eines homogenen Mediums in der Tiefe, solange man sich auf Perioden unter 50 sec beschränkt.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI