×

zbMATH — the first resource for mathematics

Modifikation komplexer Mannigfaltigkeiten und Riemannscher Gebiete. (German) Zbl 0043.30301

PDF BibTeX Cite
Full Text: DOI EuDML
References:
[1] Osgood, W. F.: Lehrbuch der Funktionentheorie Bd. II/1, 2. Auflage, Leipzig und Berlin 1929 (im folgenden zitiert alsOsgood Lb.); vgl. insbesondere Kap. 1, ? 17 (S. 53ff.).
[2] Fueter, R.: Die Funktionentheorie der Differentialgleichungen ?u=0 und ??u=0 mit vier reellen Ver?nderlichen, Comment. Mat. helvet.7, 307-330 (1935), und: Die Theorie der regul?ren Funktionen einer Quaternionenvariablen, C. r. Congr. int. Oslo 1936. · Zbl 0012.01704
[3] Vgl.Osgood Lb. Kap. 3, ? 11 (S. 206ff.).
[4] Hopf, H.: Zur Topologie der komplexen Mannigfaltigkeiten, Studies and Essays presented toR. Courant, S. 167-185, New York 1948.
[5] Bieberbach, L.: Beispiel zweier ganzer Funktionen zweier komplexer Variablen, welche eine schlichte volumentreue Abbildung desR 4 auf einen Teil seiner selbst vermitteln, Sitzgsber. Preu?. Akad. Wiss., Phys.-math. Kl.1933. · Zbl 0007.21502
[6] Vgl. z.B. L. Sario, ?ber Riemannsche Fl?chen mit hebbarem Rande, Ann. Acad. Sci. fenn. A I, No. 50 (1948), insbesondere ? 12.
[7] Zu den hier und im folgenden benutzten Begriffen und S?tzen der Topologie vgl.:P. Alexandroff-H. Hopf, Topologie I, Berlin 1935, und:H. Seifert undW. Threlfall, Lehrbuch der Topologie, Leipzig und Berlin 1934 (abgek?rzt:Seifert-Threlfall Lb.).
[8] Zur Theorie der komplexen Mannigfaltigkeiten vgl. 4) sowieS. Bochner, On compact complex manifolds, J. Indian math. Soc.11, 1-21 (1947).
[9] Vgl. hierzu:Osgood Lb. Kap. 2, insbesondere ? 11;B. O. Koopman undA. B. Brown, The Riemann multiple-space and algebroid functions, Trans. Amer. math. Soc.36, 618-626 (1934);
[10] H. Hermes, Analytische Mannigfaltigkeiten in Riemannschen Bereichen, Math. Ann.120, 539-562 (1949);F. Hirzebruch, ?ber vierdimensionale Riemannsche Fl?chen mehrdeutiger analytischer Funktionen von zwei komplexen Ver?nderlichen, Dissertation M?nster 1950. · Zbl 0032.06705
[11] Koopman, B. O., a.A. B. Brown: On the covering of analytic loci by complexes, Trans. Amer. math. Soc.34, 231-251 (1932). · Zbl 0004.13203
[12] Vgl.Seifert-Threlfall Lb., ? 24 (S. 88ff.).
[13] Vgl.Osgood Lb., Kap. 2, ?? 5-7 (S. 95 ff.)
[14] Vgl.Osgood Lb., Kap. 3, ? 5, 1. Satz (S. 191).
[15] Zur Fortsetzung insbesondere Riemannscher Fl?chen vgl.:T. Rado: ?ber eine nicht fortsetzbare Riemannsche Mannigfaltigkeit, Math. Z.20, 1-6 (1924);S. Bochner: Fortsetzung Riemannscher Fl?chen, Math. Ann.98, 406-421 (1927);M. H. Heins: On the continuation of a Riemann surface, Ann. of Math.43, 280-297 (1942); sowie 6).
[16] Vgl. die in 14) zitierte Arbeit vonT. Rad?.
[17] Vgl. auchC. Carath?odory, Conformal Representation, Cambridge Tracts 28 (1932), S. 82.
[18] Es sei angemerkt, da? sich Satz 1 auch mit Hilfe eines Resultates vonP. Thullen ?ber die wesentlichen Singularit?ten analytischer Fl?chen gewinnen l??t. Vgl.P. Thullen: ?ber die wesentlichen Singularit?ten analytischer Funktionen und Fl?chen im Raume vonn komplexen Ver?nderlichen, Math. Ann.111, 137-157 (1935). · Zbl 0011.12401
[19] P. Thullen hat dort denRad?schen Satz auf einfache Art aus seinem Hauptsatz abgeleitet.
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. It attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming the completeness or perfect precision of the matching.