×

zbMATH — the first resource for mathematics

A treatise on the line complex. (English) JFM 34.0702.06
Cambridge: University Press. XV u. 362 S. 8\(^\circ\) (1903).
Der Verf. beginnt mit einer geschichtlichen Übersicht über die Liniengeometrie, wobei insbesondere die Verdienste Plückers, Battaglinis, Kleins und Lies gewürdigt werden. Die analytisch gehaltene Darstellung umfaßt zunächst die Lehre vom linearen und quadratischen Komplex. Bemerkenswerte Kapitel sind hierbei das 8. (Komplexe mit gemeinsamen Singularitäten) und das 10., 12. und 13., welche resp. die Beziehungen der Liniengeometrie zum dreidimensionalen, Kugel- und vierdimensionalen Punktraum behandeln. Die Kapitel 14-16 sind den Kongruenzen, die Kapitel 17 und 18 den allgemeinen Komplexen und ihren Mongeschen Gleichungen gewidmet. Am Schluß erhöhen zweckmäßig ausgewählte vermischte Sätze und Aufgaben, von denen viele von Bromwich herrühren, und ein alphabetisches Sachregister die Brauchbarkeit des Buches. Literaturangaben finden sich gelegentlich zerstreut.

Full Text: Link