×

zbMATH — the first resource for mathematics

Geschlossenes System physikalisch und chemischer Differentialgesetze (1. Mitteilung). (German) JFM 42.0854.05
Verf. entwirft ein System von Gleichungen, das für alle physikalischen chemischen Vorgänge gelten soll und für keinerlei Fernwirkung Raum läßt. Alle Größen erscheinen darin als Vektoren mit stetiger Änderung von Ort zu Ort. Die verschiedenen neu auftretenden Größen erhalten naturgemäß immer neue Bezugszeichen und werden in Gleichungen gebracht, die bestimmt sind, die bisher gültigen zu ersetzen. So wird eine ganze Reihe von Gebieten der Mechanik, Optik, Elektrizität, Chemie, Wärmetheorie, Strahlungstheorie bearbeitet. Ob das System nützlich ist oder nicht, erfährt man noch nicht. Denn Verf. stellt nur eine große Zahl von Grundformeln auf und schreibt das mathematische Bild der bekannten Vorgänge mit seinen eigenen Zeichen, ohne aus seiner Darstellungsweise neue Tatsachen abzuleiten, oder die bekannten durch Ausrechnung der neuen Formeln zu verifizieren.

PDF BibTeX XML Cite