×

Sur la géométrie conforme des systèmes de cercles. (French) JFM 48.0815.01

Es handelt sich um die bei konformen Transformationen invarianten Eigenschaften von Kreissystemen. Zwei Winkel eines Systems von zwei Kreisen werden als Invarianten aufgestellt, die mit den von E. von Weber 1904 eingeführten zusammenhängen. Anwendungen auf die von einem variablen Kreise erzeugten Flächen; Bestimmung eines Differentialparameters.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: Gallica