×

The radiation field in a fluid in motion. (English) JFM 56.1361.02

Verf. erweitert die von Jeans (Monthly Notices 85 (1925), 914-933; 86 (1926), 328-355, 444-458; F. d. M. 52), Vogt (Astronomische Nachrichten 232 (1928), 1-3; F. d. M. 54, 1046 (JFM 54.1046.*)) und Milne (Quarterly Journ. (Oxford series) 1 (1930), 1-20; Monthly Notices 89 (1929), 518-525. JFM 55.1211.*; 56\(_{\text{II}}\), 1360) abgeleitete Fundamentalgleichung für die Energie und Dichteänderung eines Gases durch Berücksichtigung der Glieder, die infolge der Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit eingehen. Verf. zeigt, daß dies besonders dann notwendig ist, wenn der Unterschied der Strahlungsintensität, bezogen auf ein ruhendes Koordinatensystem, gegen die Strahlungsintensistät, bezogen auf ein mit dem Gas mitbewegtes Koordinaten-System, groß wird. Die vom Verf. abgeleitete Gleichung lautet: \[ \varrho_0\frac{D}{Dt}U+\frac{D}{Dt}E_0\left(\frac{p}{\varrho_0}+\frac43\frac{E_0}{\varrho_0}\right) \frac{D\varrho_0}{Dt}=T_0, \] wo \(\varrho\), \(U\) und \(T\) Dichte, innere und kinetische Energie des bewegten Gases, \(p\) den Gasdruck, \(E\) die Strahlungsenergie und \(t\) die Zeit bedeuten. Der Index 0 bedeutet, daß die Größen auf ein ruhendes Koordinaten-System bezogen sind.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI