×

zbMATH — the first resource for mathematics

Estensione del principio di St. Venant a corpi non perfettamente elastici. (Italian) JFM 66.1020.03
Verf. zeigt, wie der Zanabonische “Beweis” des Saint-Venantschen Prinzips (Atti Accad. naz. Lincei, Rend., Cl. Sci. fis. mat. natur. (6) 25 (1937), 117-121; (6) 26 (1937), 340-345; JFM 63.0742.*) von der Verwendung des Satzes von Menabrea befreit werden kann, was zur Folge hat, daß er auch im Falle von nicht vollkommen elastischen Körpern (d. h. auch außerhalb der Proportionalitätsgrenze) gültig bleibt.
Anmerkung des Ref.: Dabei ist aber nicht zu vergessen, daß von einem “Beweis” des Saint-Venantschen Prinzips in strengem mathematischem Sinne nicht die Rede sein kann, weil dieses Prinzip lediglich besagt, daß – unter gewissen Bedingungen – gewisse elastische Wirkungen praktisch zu vernachlässigen sind.

PDF BibTeX XML Cite