×

zbMATH — the first resource for mathematics

St√∂rungstheorie der Spektralzerlegung. 5. (German) Zbl 0027.22702

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI EuDML
References:
[1] Satz 2 der ersten Mitteilung, Math. Annalen113 (1936), S. 600-619.
[2] Satz 4 der ersten Mitteilung und Satz 1 der dritten Mitteilung. Math. Annalen116 (1939), S. 555-570.
[3] Physikalisch ist das Auftreten dieses ?*(?) bei negativem ? unmittelbar einleuchtend, weil bei negativem ? auf das rechte Saitenende dieabsto?ende Kraft 1/?u (I) wirkt.
[4] K. Friedrichs, ?ber die Spektralzerlegung eines Integraloperators. Math. Annalen115 (1938), S. 249-272, Anmerkung · Zbl 0018.07001
[5] Definition 3 und 3? der ersten Mitteilung.
[6] In dieser Arbeit bedeutet ? eine reelle Ver?nderliche, wenn nicht ausdr?cklich das Gegenteil gesagt wird.
[7] Vgl. Definition 1a der Einleitung.
[8] Da? ein solches existiert, folgt aus Satz 2 der ersten Mitteilung.
[9] Definition 2 der ersten Mitteilung.
[10] Hilfssatz 2 der. dritten Mitteilung
[11] Satz I der dritten Mitteilung.
[12] Math. Annalen 117 (1940), S. 356-382.
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. It attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming the completeness or perfect precision of the matching.