×

zbMATH — the first resource for mathematics

Abriß der historischen Entwicklung von mechanischen Perspektivkonstruktionen. I, II. (German) Zbl 0171.24602

Keywords:
history
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML
References:
[1] Dochlemann K., Olbrich W.: Geometrische Transformationen. Göschens Lehrbücherei Walter de Gruyter, Berlin-Leipzig 1930.
[2] Fox E.: Die Anwendung der Affinität zur Herstellung von Raumbildern und der Affinzeichner. Zeitschrift für Instrumentenkunde, J. 54 (1934), S. 76. · Zbl 0008.32011
[3] Müller E., Kruppa E.: Vorlesungen über darstellende Geometrie. Franz Deuticke, Leipzig und Wien 1923. · JFM 49.0418.01
[4] Volberg A. O.: Deskriptivní geometrie. Nakladatelství českoslov. akademie věd, Praha 1953.
[5] Buchberger G.: Apparat zur Herstellung perspektivischer Zeichnungen nach geometrischen Rissen mit Hilfe einer Camera ludica. Patentschrift Nr. 124 563 vom 12. 5. 1910.
[6] Galopin P., Genf: Einrichtung zum Zeichnen anvisierter Gegenstände. Patentschrift Nr. 134 063 vom 22. 9. 1901.
[7] Chasserau A., Paris: Einrichtung zum Zeichnen anvisierter Gegenstände auf einem horizontalen Zeichenblatt. Patentschrift G 16 097 vom 16. 9. 1901.
[8] Mayer E.: Zeichenapparat zur Herstellung perspektivischer Ansichten aus Grundriss und Aufriss. Patentschrift Nr. 195 820 vom 23. 3. 1907.
[9] Deutsche Bauzeitung, Berlin, J. 18 (1884).
[10] Jahresbericht der deutschen Mathematikervereinigung, J. 31 (1922).
[11] Journal für reine und angewandte Mathematik, J. 95 (1883).
[12] Mitteilungen des k. k. militärgeographischen Institutes, Wien J. 30 (1910).
[13] Pokroky matematiky, fyziky a astronomie, roč. 4 (1959), č. 1. L. Drs: Metody užívané v perspektivě. · Zbl 1047.90504 · doi:10.1287/mnsc.6.1.1
[14] Technische Blätter, J. 51 (1919).
[15] Verhandlungen der physikalischen Gesellschaft in Berlin, J. 1883.
[16] Zentralblatt der Bauverwaltung, Berlin, J. 4 (1884).
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. It attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming the completeness or perfect precision of the matching.