×

zbMATH — the first resource for mathematics

Introduction to the mathematical theory of elasticity and capillarity. (Einleitung in die mathematische Theorie der Elasticität und Capillarität.) (German) JFM 02.0762.03
(Herausgegeben von Giesen.) Leipzig 1869 (1869).
Das vorliegende Buch will die im Titel angegebenen Theorien nicht erschöpfen, sondern nur die wichtigsten Resultate derselben auf dem kürzesten Wege ableiten. Im ersten Theile wird demgemäss nur das elastische Gleichgewicht homogener isotroper (nicht krystallinischer) Körper behandelt, sowie die Oscillationen isotroper Medien, falls die Amplitude der Schwingung nur von einer Coordinate abhängig ist. Der experimentellen Prüfung der Theorie werden besondere Capitel gewidmet.
Im zweiten Theile wird die Theorie der Capillarität verhältnismässig ausführlicher behandelt, als die der Elasticität im ersten. Nach einer Auseinanderstzung der Grundzüge der Gauss’schen Theorie folgt die Anwendung dieser Theorie auf ein System, das nur aus einer Flüssigkeit und einem festen Körper besteht, auf die Aenderung des hydrostatischen Druckes durch Capillarität etc. Zum Schluss wird das Gleichgewicht eines aus zwei Flüssigkeiten und einem festen Körper bestehenden Systems ausführlich behandelt und auf die bekannten Plateau’schen Versuche angewandt.

MSC:
74Bxx Elastic materials
76D45 Capillarity (surface tension) for incompressible viscous fluids