×

Méthode d’interprétation d’une classification hiérarchique d’attributs-modalités pour l’ “explication” d’une variable; application à la recherche d’un seuil critique de la tension artérielle systolique et des indicateurs de risque cardiovasculaire. (French) Zbl 0532.62088

Viele Gesundheitszentren sind bemüht, das durch Hypertonie bedingte kardiovaskuläre Risiko und die damit verbundene Anzahl von Todesfällen zu senken. An der Erhöhung des systolischen Blutdrucks sind viele biologische und soziologische Faktoren beteiligt. Um in Zukunft solchen Erkrankungen so weit wie möglich vorzubeugen, müssen diese Variablen eingehend erforscht werden.
Verf. untersucht mit Hilfe einer von I. C. Lerman eingeführten Methode [u.a. in ”Classification et analyse ordinale des données.” Paris: Dunod (1981; Zbl 0485.62051)] eine Grundgesamtheit von 10693 Personen, die in 4 Untergesamtheiten eingeteilt wird, nämlich nach dem Geschlecht und den Altersgruppen 30 bis 39 und 40 bis 49. Jeder dieser 4 Teile wurde gesondert bearbeitet, und die Ergebnisse wurden miteinander verglichen.
Zunächst wurden die biologischen Variablen wie systolischer Druck, Blutzucker, Cholesterin, Harnsäure, Gamma-Globulin, Triglyceride, Körpergröße, Quetelet-Index (Verhältnis von Gewicht in Kilogramm zum Quadrat der Körpergröße in Metern) und die soziologischen Faktoren wie Familienstand, Beruf, Einkommen, Rauchgewohnheiten, Alkoholkonsum, Ernährung, mit Hilfe von hierarchischer Klasseneinteilung in Kontingenztafeln zusammengestellt und ausgewertet; anschließend wurden für den systolischen Blutdruck kritische Werte ermittelt. Es zeigte sich, daß diese Sicherheitsschwellen von Geschlecht und Alter abhängig sind, wohingegen die Risikofaktoren – vor allem die biologischen Variablen – auf alle Gruppen gleichmäßig einwirken.
Reviewer: Gisela Reißig

MSC:

62P10 Applications of statistics to biology and medical sciences; meta analysis
62H17 Contingency tables
62P25 Applications of statistics to social sciences

Citations:

Zbl 0485.62051
PDFBibTeX XMLCite
Full Text: Numdam EuDML

References:

[1] M. Caillet , L. Masse , H. Courcoux , E. Coste , E. Abou , B. Tallur et B. Dupont (Juin 1981 ). - Importance du Niveau de la Tension Artérielle Systolique dans la sélection de populations-cibles en Médecine Préventive . Communication du 5e Colloque National des Centres d’Examens de Santé, Bordeaux .
[2] H. Courcoux (Déc. 81 ). - Thèse de Docteur en Médecine . Faculté de Rennes .
[3] I.C. Lerman ( 1973 ). - Etude Distributionnelle de Statistiques de Proximité entre Structures finies de même type ; application à la classification automatique . Cahiers du B.U.R.O. Paris n^\circ 19 .
[4] I.C. Lerman ( 1977 ). - Reconnaissance et Classification des Structures Finies en Analyse des Données. Vol. 1. Théorie et Méthodes . Rapport Interne IRISA , Rennes , n^\circ 70 .
[5] I.C. Lerman ( 1979 ). - Croisement de Classifications Floues . Publication Interne IRISA , Rennes , n^\circ 108 . MR 547264 · Zbl 0448.62039
[6] I.C. Lerman ( 1981 ). - Classification et Analyse Ordinale des Données . Dunod , Paris . MR 645150 | Zbl 0485.62051 · Zbl 0485.62051
[7] I.C. Lerman et B. Tallur ( 1980 ). - Classification des Eléments Constitutifs d’une Juxtaposition de Tableaux de Contingence. R.S.A . Vol. XXVIII n^\circ 3 . Numdam
[8] L. Masse , B. Tallur , M. Gallou . - Rapport sur l’Hyper Tension Artérielle au Centre d’Examens de Santé de la Caisse Primaire d’Assurance Maladie d ’Ille-et- Vilaine .
[9] B. Tallur ( 1978 ). - Etude de l’Agriculture Régionale Française par une Méthode de Classification Automatique . Publication Interne IRISA , Rennes , n^\circ 103 .
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. In some cases that data have been complemented/enhanced by data from zbMATH Open. This attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming completeness or a perfect matching.