×

zbMATH — the first resource for mathematics

C++ with Microsoft Visual C++ 2008. Introduction to Standard-C++, C++/CLI and object-oriented Windows .NET programming. With CD-ROM. (C++ mit Microsoft Visual C++ 2008. Einführung in Standard-C++, C++/CLI und die objektorientierte Windows .NET-Programmierung. Mit CD-ROM.) (German) Zbl 1217.68048
Xpert.press. Berlin: Springer (ISBN 978-3-540-23869-0/hbk; 978-3-540-68844-0/ebook). xxiv, 1335 p. (2009).
Dieses Buch zielt darauf ab, ein wirklich umfassendes Lehrbuch zur C++-Programmierung zu sein, was sein Umfang von über 1300 Seiten zumindest auf quantitativer Ebene bestätigt. Die genutzte Programmentwicklungsumgebung ist ausschließlich Microsoft Visual C++ 2008 mit ihren spezifischen C++-Sprachzusätzen und -erweiterungen wie C++/CLI und C++ Windows .NET. Folgerichtig wird zuerst der Zugang zu dieser Entwicklungsumgebung und deren einführende Nutzung beschrieben, bevor Standard C++ (C++03), eingebettet in die Microsoft-Welt, von Grund auf dargeboten wird. Elementare Datentypen und Anweisungen bilden den Anfang, der mit instruktiven Ausflügen zum systematischen Testen, zur Programmverifikation und Programmierlogik abgerundet wird.
Der Bogen spannt sich von der C++-Standardbibliothek, verknüpft mit einer Darstellung des Konzepts rekursiver wie nicht-rekursiver Funtionen im C++ Objektmodell, über objektorientierte Sprachkonzepte und ihre Umsetzung in C++ bis hin zu Ausnahmebehandlung, Templates und der STL. Im letzten Teil werden C++/CLI und die .NET Bibliothek erschöpfend behandelt. Durchweg sind speziell gekennzeichnete Kapitel oder Abschnitte zur Vertiefung des Themengebiets gedacht und können vom C++-Neuling beim Selbststudium übergangen werden, um sich im recht umfangreichen Stoff nicht ganz zu verlieren. Das komplette Buch findet sich auf der beiliegenden CD-ROM in PDF, ebenso wie die nach Kapitel gruppierten Lösungen zu allen Übungsaufgaben des Buches, aufbereitet für die Darstellung in Microsoft Visual C++ 2008.
Der fundierte Einstieg in die Programmentwicklung mit C++ im Microsoft-Umfeld mag mit diesem gewichtigen Werk gelingen, sofern man sich nicht in allen Ecken und Enden dieses Umfelds verliert. Dem fortgeschrittenen Praktiker können die Ausführungen zur Programmverifikation, zum systematischen Testen, zum C++-Objektmodell und vor allem zum Einsatz von Templates und STL so manche neue Einsichten vermitteln, wie dies nur wenigen anderen C++-Lehrbüchern gelingt.
MSC:
68N15 Theory of programming languages
68N19 Other programming paradigms (object-oriented, sequential, concurrent, automatic, etc.)
68N20 Theory of compilers and interpreters
68-01 Introductory exposition (textbooks, tutorial papers, etc.) pertaining to computer science
Software:
Visual C++
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI