×

Poincaré’s conception of mechanical explanation. (English) Zbl 0856.01022

Greffe, Jean-Louis (ed.) et al., Henri Poincaré. Science et philosophie: congrès international, mai 14-18, 1994, Nancy, France. Berlin: Akademie Verlag. 177-191 (1996).
In dem Artikel geht es um Poincarés Auffassung von den Grundlagen der Mechanik und von den Möglichkeiten einer mechanischen Erklärung physikalischer Vorgänge. Zunächst wird untersucht, in welchem Umfang Poincaré dabei von Hertz und Maxwell beeinflußt wurde. Anschließend wird gezeigt, daß nach Poincaré eine Gesamtheit von Erscheinungen immer und nur dann mechanisch erklärt werden kann, wenn der Satz von der Erhaltung der Energie nicht verletzt wird. Das gilt, wie Poincaré nachgewiesen hat, auch für die elektromagnetischen Erscheinungen. Damit hat Poincaré die herkömmlichen mechanischen Erklärungsmodelle durch ein reines Strukturkonzept ersetzt. Dieses Vorgehen entspricht seiner These, daß das Ziel der Forschung darin besteht, die Einheit der Wissenschaft aufzuzeigen.
For the entire collection see [Zbl 0838.00010].
Reviewer: A.Kleinert (Halle)

MSC:

01A60 History of mathematics in the 20th century
70-03 History of mechanics of particles and systems

Biographic References:

Poincaré, H.
PDFBibTeX XMLCite