×

zbMATH — the first resource for mathematics

On gravitational oscillations of rotating water. (English) JFM 11.0689.01
Die hier betrachtete Frage entspricht der, die Laplace in seiner dynamischen Fluththeorie gelöst hat. Mit Laplace wird die Tiefe als klein angenommen. Aber statt anzunehmen, dass das Wasser die ganze Oberfläche oder doch wenigstens einen grossen Theil der Oberfläche eines festen Körpers bedecke, betrachtet der Verfasser in der vorliegenden Arbeit den Fall einer so kleinen Wasserfläche, dass die Gleichgewichtsfigur ihrer Oberfläche nicht merklich gekrümmt ist.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI