×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur l’intégration d’une classe d’équations aux dérivées partielles du deuxième ordre. (French) JFM 14.0298.02
Belg. Bull. (3) III. 486-498 (1882).
Der Verfasser sucht die drei Bedingungen dafür, dass die partielle Differentialgleichung \(Ar+Bs+Ct+D=0\) ein Integral habe von der Form \[ f(x,y,z,p,q)=\varphi(x,\; y), \] wo \(\varphi\) eine willküriche Function ist. Er reducirt die Integration auch für andere Fälle auf den Fall, wo zwei von einander unabhängige lineare partielle Differentialgleichungen vorhanden sind.