×

zbMATH — the first resource for mathematics

Dr. Ludwig Kraus, sein Leben und Wirken. (Czech) JFM 18.0022.01
Casop. XV, 49 (1886); (Böhm.)
Dieser der mathematischen Wissenschaft leider zu früh entrissene Schüler von Klein, Weierstrass und Kronecker wurde am 9. April 1857 zu Turnau in Böhmen geboren, studirte in Wien, Prag, München und Berlin, habilitirte sich als Privatdocent der Mathematik an der Prager Universität und begann 1882/3 seine Vorlesungen an der mittlerweile abgetrennten böhmischen Abteilung derselben. Stets kränkelnd, suchte er im Süden Linderung seines Brustübels, erlag demselben jedoch trotz aller Schonung am 1. Januar 1886 zu Arco. Die Wissenschaft verlor in ihm einen tiefsinnigen Forscher, was auch die von ihm veröffentlichten Abhandlungen, über welche in diesem Jahrbuch berichtet ist, bestätigen.
PDF BibTeX XML Cite