×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur une propriété d’une classe de courbes algébriques. (French) JFM 22.0716.02
Die drei Ecken eines Dreiecks \(ABC\) liegen auf einer Curve \(y^m= Ax^p\), während die Seiten \(AB\) und \(BC\) je die Curven \(y^m= Bx^p\) und \(y^m = Cx^p\) berühren; dann umhüllt die dritte Seite \(AC\) bei der Bewegung von \(ABC\) unter den angeführten Bedingungen eine vierte Curve derselben Art; ferner kann man auch eine gewisse Vertauschung der Ecken vornehmen.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Numdam EuDML