×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur la résolution algébrique des équations. (French) JFM 25.0148.03
Nouv. Ann. (3) XIII. 126-138 (1894).
Um die allgemeine Gleichung \(n^{\text{ten}}\) Grades (für \(n=2,3,4\)) \[ F(x) = 0 \] zu lösen, kann man \[ x_\nu = f(\lambda^\nu)\qquad(\nu=0,1,\dots,n-1) \] setzen, wo \(f\) eine ganze rationale Function und \(\lambda\) eine primitive \(n^{\text{te}}\) Einheitswurzel bedeutet, dann die elementar - symmetrischen Functionen der \(x_\nu\) bilden, dieselben mit den entsprechenden Coefficienten von \(F(x)\) vergleichen und aus den so entstehenden Relationen die Coefficienten von \(f(x)\) berechnen.
Full Text: EuDML