×

zbMATH — the first resource for mathematics

Ueber das Dreieck, dessen Seiten eine arithmetische Reihe bilden. (Czech) JFM 29.0442.01
Der Verf. beweist, dass bei einem solchen Dreiecke 1. die Sinus der inneren Winkel, 2. die Cotangenten ihrer Hälften, 3. die reciproken Werte der Radien der anbeschriebenen Kreise, 4. die reciproken Werte der Höhen je eine arithmetische Reihe bilden. Bemerkungen über die Schwerpunkts-Transversalen. Constructionen des Dreieckes unter gegebenen Bedingungen.
PDF BibTeX XML Cite