×

zbMATH — the first resource for mathematics

Démonstration géométrique d’une propriété des normales à une conique à centre. (French) JFM 31.0535.01
Nouv. Ann. (3) 19, 502-506 (1900).
Schneiden sich die Normalen in drei Punkten \(P_1\), \(P_2\), \(P_3\) eines Kegelschnittes \(k_2\) immer auf der Normalen eines vierten Punktes \(N\), so liegen bekanntlich die Pole \(Q_1\), \(Q_2\), \(Q_3\) der Seiten des Dreiecks \(P_1P_2P_3\) auf einer gleichseitigen Hyperbel \(h_2\). Das \(h_2\) eingeschriebene und \(k_2\) umgeschriebene Dreieck \(Q_1Q_2Q_3\) ist auch noch einem mit \(k_2\) coaxialen Kegelschnitte \(k_2'\) eingeschrieben.
Full Text: EuDML