×

Bericht über den Stand der Herausgabe von Gauß’ Werken. Fünfter Bericht. (German) JFM 33.0023.01

Zuerst wird über die Erwerbung einiger Briefe von Gauß berichtet. Sodann wird erzählt, daß in der Sternwarte zu Göttingen die Gaußzimmer frei geworden sind, und daß in ihnen die wissenschaftliche Hinterlassenschaft von Gauß, bestehend aus dem schriftlichen Nachlaßund aus der Bibliothek, Aufstellung finden. Endlich geben die Herausgeber des (inzwischen erschienenen) IX. Bandes der Werke, Krüger und Börsch, genauere Nachricht über ihre Arbeiten.
In einer Anmerkung wird erwähnt, daß die von E. Schering in Gött. Nachr. 1893, 617-646, als von Gauß herrührend veröffentlichte lateinische Abhandlung De integratione formulae differentials etc., die auch in Bd. VIII, 35-64 abgedruckt ist, nach Feststellungen von Conrad Müller nicht von Gauß verfaßt ist, sondern von Thibaut, der sie der Gesellschaft der Wissenschaften 1799 eingereicht hat. – Ebenso wollen wir vorgreifend schon mitteilen, daß das Bildnis, welches dem wissenschaftlichen Tagebuche von Gauß als sein Porträt beigegeben ist, nicht ihn darstellt, sondern Bessel (Gött. Nachr. 1903).

PDF BibTeX XML Cite