×

Zur Proportionslehre. (German) JFM 34.0589.01

Außer einem kleinen Beitrag zur Vereinfachung des ersten Beweises des Pascalschen Satzes in Hilberts “Grundlagen der Geometrie” enthält vorliegende Aufsatz historische Notizen. Die wichtigste ist die Feststellung der Tatsache, daß K. Kupffer als erster eine rein geometrische, vom Archimedischen Axiom unabhängige Proportionslehre gegeben hat, indem ihm zuerst der wesentlichste Schritt, nämlich der Beweis von der Vertauschbarkeit der inneren oder äußeren Glieder in der Proportion, und zwar auf überraschend einfache Weise gelang. Der Kupffersche Beweis aus den Berichten der Dorpater Naturf. Ges. von 1893 wird reproduziert.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI EuDML Link