×

Recherches sur l’hydrodynamique. (French) JFM 34.0795.02

Diese Abhandlung enthält den Teil III der hydrodynamischen Untersuchungen des Verf., über den im vorstehenden Referate (JFM 34.0795.01) schon berichtet ist, und außerdem als neu den Teil IV: Von den Bedingungen an den Grenzen. Kap. 1. Über die Reibung. \(\S\) 1. Von der Reibung im allgemeinen. \(\S\) 2. Reibung bei der Berührung zweier festen Körper. Kap. II. Aufstellung der Bedingungen an den Grenzen. \(\S\) 1. Zähigkeit und Reibung an der Berührungsfläche zweier Körper, von denen wenigstens der eine flüssig ist. \(\S\) 2. Bedingungen, die an der Berührungsfläche zweier Flüssigkeiten erfüllt werden. \(\S\) 3. Bedingungen, die Berührungsfläche eines festen Körpers und einer Flüssigkeit werden. Nach einer Bemerkung am Schlusse werden diese Untersuchungen noch weiter fortgesetzt. Bezüglich des ersten Kapitels verweist der Verf. selbst auf seine Schrift: “Theorie thermodynamique de la viscosité, du frottement et des faux équilibres chimiques” (Paris 1896). Manche Partien der anderen Kapitel sind in den C. R. veröffentlicht und danach in diesen Berichten besprochen worden. Als charakteristische allgemeine Gedanken wiederholen wir hier aus der Einleitung zum Teile IV Folgendes: “Das d’Alembertsche Prinzip ist lange so angesehen worden, als liefere es die allgemeinsten Gleichungen der Bewegung eines Systems; dann ist es nötig geworden, diese Gleichungen durch Einführung der Wirkungen der Zähigkeit zu verallgemeinern; diese Einführung hat uns den allgemeinen Gleichungen der Hydrodynamik geführt, welche im ersten Teile dieser Untersuchungen erforscht sind. Eine solche Verallgemeinerung genügt nicht, um alle mechanischen Probleme in Gleichungen zu bringen; zur Behandlung mancher unter ihnen ist es notwendig, in die Formeln der Dynamik neue Glieder einzuführen, nämlich die der Reibung. Diese Einführung, deren Prinzipien wir anderswo ergründet haben, müssen wir von neuem untersuchen, um gewisse dunkel oder unvollständig gelassene Punkte scharf zu umgrenzen.”

Citations:

JFM 34.0795.01
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Numdam Numdam EuDML