×

Sur les déformations de l’alliage eutectique plombétain et les métaux visqueux. (French) JFM 36.0871.01

Toulouse Ann. (2) 7, 317-382 (1905); Thèse. Paris: Gauthier-Villars. 69 S. \(4^\circ\) (1905).
Die eutektische Legierung Blei-Zinn stellt einen sehr vollkommenen Typ derjenigen Metalle dar, deren Formänderungswiderstand den Charakter einer Flüssigkeitsreibung hat. Deshalb hat Verf. diese Legierung nach den Methoden und mit den Apparaten des bekannten Forschers auf diesem Gebiete, Bouasse, untersucht. Er bestätigt, daß die genannte Mischung dem Coulombschen Prinzip, bis zum Bereich früherer Deformationen vollkommene Elastizität zu besitzen, nicht folgt, und daß die Geschwindigkeit der Formänderung auf die Spannung außerordentlichen Einfluß hat, während die andere Klasse von Metallen gerade die umgekehrten Eigenschaften besitzt. Jene Eigenschaften der Viskosität werden an statischen und dynamischen Zug-, Biegungs- und Torsionkurven verfolgt. Die dabei benutzten Drähte sind nahe dem Schmelzpunkt bei \(175^\circ\) gezogen.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Numdam EuDML