×

Ant. Sucharda. (Czech) JFM 39.0028.03

A. Sucharda wurde am 3. Oktober 1854 geboren. Nach Absolvierung der Universitätsstudien in Prag wirkte er als Lehrer an den Realschulen in Tabor und Prag. Im Jahre 1898 habilitierte er sich an der böhmischen Universität in Prag, und zwei Jahre später wurde er zum Professor der Mathematik an der böhmischen technischen Hochsuchule in Brünn ernannt. Er starb nach langer Krankheit in Prag am 20. Februar 1906. Seine literarische Täigkeit bezog sich hauptsächlich auf projektive, deskriptive und kinematische Geometrie. Insbesondere sind seine Arbeiten über die Flächen dritter Ordnung mit einem allgemeinen Doppelpunkte hervorzuheben. Er verfertigte eine Serie der Modelle jener Flächen (im Jahre 1897 bei Brill in Darmstadt). In den Jahren 1896-1905 war er Referent über böhmische mathematische Arbeiten für F. d. M. Am Ende bringt der Verf. ein vollständiges Schriftenverzeichnis.
Reviewer: Petr, Prof. (Prag)
PDF BibTeX XML Cite