×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sui moduli delle superficie algebriche. (Italian) JFM 39.0697.03
Es seien \(p_g\) und \(p_a\) das geometrische und das arithmetische Geschlecht einer Fläche \(F, p^{(1)}\) ihr lineares Geschlecht. Ist ferner auf \(F\) ein reguläres System \([C]\) von Kurven vom Geschlecht \(\pi\) enthalten, \(\vartheta\) der Überschuß des Systems \(|3C + C'|\) in bezug auf die Gruppe der \(s = 2n + 8\pi + 2p^{(1)}- 12p_a - 21\) Pinchpunkte von \(F\), welche zentrale Punkte von \(|C|\) sind, so ist die Zahl der für die birationale Identität zweier Flächen derselben Klasse erforderlichen Bedingungen \(10 p_a - p_g - 2p^{(1)} + 12 + \vartheta .\)
PDF BibTeX XML Cite