×

zbMATH — the first resource for mathematics

Über die Gewebe auf einer Fläche und über die Flächen, deren Krümmungslinien ein Gewebe bilden. (German) JFM 40.0668.03
Die erste Note beschäftigt sich polemisch mit der Rotheschen Arbeit des Vorjahres (Deutsche Math.-Ver. 17, 325; F. d. M. 39, 685, 1908, JFM 39.0685.03), wobei besonders die Ausdrucksweise und die Methode der Beweisführung scharfer Kritik unterzogen wird, während gegen den Inhalt nichts Wesentliches einzuwenden ist. Rothe weist die Bemängelungen als nicht stichhaltig zurück; dann setzt er seine Untersuchungen über das von ihm, Scheffers und Lillienthal behandelte Problem fort und erhält so in einfacher Weise eine Reihe von schon bekannten und neuen Sätzen. Sodann sucht er diejenigen Flächen, auf denen die Krümmungslinien ein Gewebe bilden; sie sind durch eine Differentialgleichung dritter Ordnung charakterisiert, von der man aber bisher nur ein partikulares Integral von geometrischem Interesse kennt: die Wendelfläche, gleichzeitig die einzige reelle Minimalfläche der gesuchten Art.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML