×

V. K. Řehořovský. (Czech) JFM 44.0021.02

V. K. Řehorovský (geb. am 1. November 1849) wirkte zuerst als Lehrer an der höheren Staatsgewerbeschule in Prag (1882-1900), im Jahre 1900 wurde er zum Professor der allgemeinen Mechanik und Hydromechanik an der böhmischen Technischen Hochschule in Brünn ernannt. Von seinen Arbeiten ist hervorzuheben das Lehrbuch über symmetrische Funktionen der Wurzeln algebraischer Gleichungen (in böhmischer Sprache) und “Tafeln der symmetrischen Funktionen der Wurzeln vom Gewichte elf und zwölf” (in Denkschriften der Akad. in Wien vom Jahre 1882). Er starb in Prag am 12. Dezember 1911.
Reviewer: Petr, Prof. (Prag)
PDF BibTeX XML Cite