×

zbMATH — the first resource for mathematics

Über Möglichkeiten im Relativkalkul. (German) JFM 44.0078.01
Zunächst wird hier Korselts Beweis dafür mitgeteilt, daß Summen über Indizes sich im allgemeinen nicht kondensieren lassen, wie Schröder glaubte. Dann wird gezeigt, daß Summen über Gebiete sich im allgemeinen nicht zurückführen lassen auf Summen über Indizes, wohl aber stets dann, wenn außer \(0'\) und \(1'\) nur uninäre Relative vorkommen. Aus den Beweishülfsmitteln ergibt sich als Nebenresultat, daß Bereiche, welche man zu konstruieren hat, um die Unabhängigkeit der Schröderschen oder Müllerschen Gebietsaxiome zu untersuchen, stets nur endlich viele oder abzählbar viele Elemente zu enthalten brauchen. Zuletzt wird bewiesen, daß alle Probleme des ternären, quaternären usw. Relativkalkuls (und somit auch alle Probleme der Mathematik) sich zurückführen lassen auf Probleme des binären Relativkalkuls. (Siehe auch JFM 45.0108.01)

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Link EuDML