×

zbMATH — the first resource for mathematics

Erklärung der Perihelbewegung des Merkur aus der allgemeinen Relativitätstheorie. (German) JFM 45.1120.01
Durch ein Näherungsverfahren integriert der Verf. die Differentialgleichungen des Gravitationsfeldes der als allein anwesend gedachten Sonne und leitet die diesen speziellen Fall charakterisierenden Koeffizienten des Bogenelementes \(ds^2 =\sum_1^4 g_{\mu\nu}dx_\mu dx_\nu\) ab. Sodann studiert er auf Grund des Fundamentalgesetzes seiner Theorie die Bewegung eines Massenpunktes in Merkursdistanz und gelangt zu dem Resultate, daß sich dieselbe von der durch die Newtonsche Theorie gelieferten Bewegung in einerKeplerschen Ellipse durch eine Vorwärtsschreitung des Perihels um 43” pro Jahrhundert unterscheidet, also genau um den Effekt, der beobachtet, aber bisher nicht aufgeklärt werden konnte.

PDF BibTeX XML Cite