×

zbMATH — the first resource for mathematics

Spiralförmige Bewegungen zäher Flüssigkeiten. (German) JFM 46.1255.01
Es werden exakte Lösungen der Gleichungen der ebenen Bewegung zäher Flüssigkeiten nach zwei Methoden angegeben: 1. Alle stationären Bewegungen, bei denen die Stromlinien dieselben sind wie bei Potentialbewegungen, während die Geschwindigkeitsverteilung eine andere sein soll. Es sind dies Bewegungen in logarithmischen Spiralen, die Kreisbewegung und die Radialströmung als Grenzfälle eingeschlossen. Es zeigt sich dabei ein bemerkenswerter Unterschied zwischen Einströmen und Ausströmen: beim Ausströmen beschränkt die Größe der Geschwindigkeit die Weite des Winkels, beim Einströmen nicht. 2. Alle stationären und nichtstationären Bewegungen, bei denen die Stromfunktion die Form \(\psi=k \vartheta + u(r, t)\) hat (\(r, \vartheta\) Polarkoordinaten). 3. Nachbarlösungen zur Radialströmung.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML