×

On the radiative equilibrium of the stars. (English) JFM 46.1393.03

Fundamentale Untersuchungen, die wohl den größten Fortschritt in der theoretischen Astrophysik in den letzten Jahrzehnten darstellen. Der Verf zieht als erster den Strahlungsdruck bei Betrachtung der im Innern eines Sternes wirkenden Kräfte in Rechnung und gelangt zu verschiedenen höchst bemerkenswerten Ergebnissen, so zur Bestimmung einer oberen Schranke möglicher Sternmassen. Diese Ergebnisse sind seitdem in vereinfachter und verbesserter Form neu bearbeitet und in der Zs. für Physik 7, 351-397 (1921) veröffentlicht worden. Indem wir, was die Einzelheiten betrifft, auf jene spätere Publikation verweisen, begnügen wir uns hier mit einer kurzen Inhaltsangabe. 1. Einleitung. 2. Strahlungsgleichgewicht bei Vorhandensein sphärischer Symmetrie. 3. Intensität der Außenstrahlung. 4. Numerisches Beispiel. 5. Diskussion der Voraussetzungen. 6. Strahlungsdruck. 7. Riesensterne. 8. Beziehung zwischen der Dichte und der effektiven Temperatur. 9. Energie eines Sternes. 10. Zwerge (dwarf stars). 11. Molekulargewicht. 12. Absorptionskonstante. 13. Ionisation im Sterninnern. 14. Zusammenfassung der theoretischen Ergebnisse. 15. Strahlungsdruck bei kleinem Molekulargewicht. 16. Schranke der möglichen Sternmassen. 17. Temperatur der Riesensterne. 18. Temperatur der Zwerge. Zusammenfassung und Schlußbetrachtungen.

PDFBibTeX XMLCite
Full Text: DOI