×

On the diophantine equation \(ay^2 + by + c = dx^n\). (English) JFM 47.0111.03

Den Gegenstand der Note bildet der mit Hilfe der Idealtheorie und eines kannten Satzes von A. Thue geführte Beweis des folgenden Satzes: Die Gleichung \(ay^2+by+c=dx^n\), wo \(n\geqq 3, a\neq 0, b^2-4ac\neq 0, d\neq 0\) und alle Buchstaben ganze rationale Zahlen bedeuten, hat höchstens endlich viele Lösungen. Wie den Verff. erst nach der Veröffentlichung ihrer Note bekannt geworden ist, hatte A. Thue denselben Satz, jedoch mit einem ganz verschiedenen Beweis, bereits 1917 im Archiv f. math. og nat. 34, Nr. 16 publiziert.

PDFBibTeX XMLCite
Full Text: DOI