×

zbMATH — the first resource for mathematics

Limit in terms of continuous transformation. (English) JFM 48.0470.02
Die Arbeit will eine Ableitung der verschiedenen im Funktionalkalkül auftretenden Typen von Grenzbegriffen aus den Eigenschaften der eindeutigen stetigen Transformationen der sämtlichen Elemente der in Betracht zu ziehenden Mengen geben. Ein Element \(A\) heißt Grenzelement einer Teilmenge \(E\), wenn alle solchen Transformationen, die alle Elemente von \(E\) ungeändert lassen, auch \(A\) ungeändert lassen; auf Grund dieser Definition werden die Wirkungen verschiedener passender Annahmen über jene Transformationen studiert.

Subjects:
Vierter Abschnitt. Analysis. Kapitel 7. Integralgleichungen und verwandte Funktionalgleichungen. Funktionen unendlich vieler Veränderlichen. Orthogonale Funktionensysteme.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Numdam EuDML