×

zbMATH — the first resource for mathematics

A general theory of limits. (English) JFM 48.1254.01
E.H. Moore hat (vgl. [Nat. Acad. Proc. 1, 628–632 (1915; JFM 45.0426.03) und Math. Ann. 86, 30–39 (1922; JFM 48.0488.02)]) zwecks “Unifizierung” der in Hilberts 4. Mitt. und in der Dissertation Hellinger enthaltenen Prozesse einen “generalisierten” Limesbegriff aufgestellt. In der vorl. Arbeit dehnen die beiden Verf. diesen Limesbegriff über den oben angegebenen spezifizierten Zweck hinaus zu voller Allgemeinheit aus. Die Arbeit ist nicht in Begriffsschrift abgefaßt, setzt aber die volle Kenntnis der vorangehenden Literatur voraus. (IV 1, 3 C.)

MSC:
26A03 Foundations: limits and generalizations, elementary topology of the line
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI