×

zbMATH — the first resource for mathematics

Birational transformations simplifying singularities of algebraic curves. (English) JFM 50.0266.02
Ein einfacher, allerdings den Riemann-Rochschen Satz benutzender Beweis dafür, daß sich jede algebraische Kurve durch birationale Transformation verwandeln läßt in eine ebene Kurve ohne andere Singularitäten als Doppelpunkte mit getrennten Tangenten. Die unendlich fernen Singularitäten werden dabei das eine Mal im projektiven Sinne, dann aber auch in der “funktionen-theoretischen Ebene” linear gebrochene Transformationen von \(x\) für sich und \(y\) für sich) berücksichtigt. Arithmetische Gesichtspunkte, rationale Ausführbarkeit der Operationen, werden nicht besonders hervorgehoben.

Subjects:
Vierter Abschnitt. Analysis. Kapitel 6. Besondere Funktionen. C. Algebraische Funktionen und ihre Integrale. Verwandtes.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI