×

zbMATH — the first resource for mathematics

Eine Bemerkung über spezielle ebene Kurven vierter Ordnung. (Czech, French) JFM 50.0430.02
Časopis 53, 27-31 (1924); (Tschechisch, mit einem franz. Auszug.)
Man erhält projektiv spezialisierte ebene Kurven der vierten Ordnung, indem man verlangt, daß die Anzahl der eine elliptische ebene Kurve dieser Ordnung reproduzierenden quadratischen Transformationen verschieden sei von derjenigen, die sich im allgemeinen Fall einstellt und gleich neun ist. Verf. zeigt, wie man die so spezialisierten elliptischen Kurven als Projektionen einer allgemeinen Raumkurve vierter Ordnung erster Gattung durch geeignete Wahl des Projektionszentrums erhält. Die betreffenden quadratischen Transformationen ergeben sich alsdann gleichfalls als Projektionen der bekannten Kollineationen, durch welche die obengenannte Raumkurve in sich selbst übergeht.
PDF BibTeX XML Cite