×

La définition axiomatique de l’intégrale. (French) JFM 51.0201.06

Verf. legt eine Klasse reeller Funktionen zugrunde und erklärt in ihr axiomatisch einen Integralbegriff. Das Integral soll stetig von seiner oberen Grenze abhängen, dem bekannten Transformationsgesetz genügen und die Ableitung des Integrals soll zur Stammfunktion in einer gewissen üblichen Beziehung stehen. Er stellt dann die Unabhängigkeit des Integralbegriffs von der gewählten Klasse fest sowie Beziehungen zum Denjoyschen Totalisationsbegriff.
PDFBibTeX XMLCite
Full Text: Gallica