×

zbMATH — the first resource for mathematics

Announcement of a projective theory of affinely connected manifolds. (English) JFM 51.0570.01
Es wird gezeigt, daß die projektive Theorie affin zusammenhängender Räume von \(n\) Dimensionen (s. die erste der vorstehend besprochenen Noten) auf die affine Theorie einer zu diesem Zwecke passend konstruierten Hilfsmannigfaltigkeit von \(n + 1\) Dimensionen zurückgeführt werden kann. Vgl. die ausführliche Darstellung des Verf. in M. Z. 25 (1926), 723-733 (F. d. M. 52).

Subjects:
Fünfter Abschnitt. Geometrie. Kapitel 6. Differentialgeometrie. C. \textit{Differentialgeometrie in mehrdimensionalen und allgemeinen Räumen}.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI