×

zbMATH — the first resource for mathematics

Beweis einer Baudetschen Vermutung. (German) JFM 53.0073.12
Teilt man die ganzen Zahlen \(1, 2, \ldots, N\) in \(k\) Klassen ein, so enthält für jedes \(l\) mindestens eine der Klassen eine arithmetische Progression von \(l\) Gliedern, wenn nur \(N\) oberhalb einer angebbaren, nur von \(k\) und \(l\) abhängenden Schranke liegt. Der Beweis wird rein kombinatorisch geführt.

PDF BibTeX XML Cite