×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur la possibilité de plonger un espace riemannien donné dans un espace euclidien. (French) JFM 53.0699.01
Für den Schläflischen Einbettungssatz, welcher besagt, daß eine Riemannsche \(M_n\) in einem Euklidischen \(R_{\frac{n(n+1)}2}\) realisiert werden kann, wird hier wohl zum ersten Mal ein Beweis versucht, der über eine bloße Abzählung hinausgeht. Durch ein Rekursionsverfahren soll gezeigt werden, daß die \(\dfrac{n(n+1)}2\) partiellen Differentialgleichungen des Problems “im allgemeinen” miteinander verträglich sind. Eine Behandlung der Ausnahmefälle, deren Eintreten das eingeschlagene Verfahren illusorisch macht, wird nur für \(n = 2\) gegeben. Verf. behauptet, daß der Ausnahmefall keine Unmöglichkeit, sondern eine weitergehende Unbestimmtheit der Lösung nach sich zieht. Für allgemeines n bleibt die entsprechende Frage offen.

PDF BibTeX XML Cite