×

zbMATH — the first resource for mathematics

Über orthogonale Hyperboloide. (Czech) JFM 54.0695.02
Verf. untersucht das einschalige orthogonale Hyperboloid Er geht davon aus, daß dieses Hyperboloid der geometrische Ort paralleler Kreise ist, die sich in eine Ebene als elliptisches Kreisbüschel, d. h. als Kreisbüschel mit zwei reellen Grundpunkten, projizieren lassen. Aus dieser Definition werden weitere Eigenschaften des einschaligen orthogonalen Hyperboloids hergeleitet. Alsdann wird das zweischalige Orthogonalhyperboloid in analoger Weise als geometrischer Ort paralleler Kreise behandelt, die sich in eine Ebene als hyperbolische Kreisbüschel, d. h. als Kreisbüschel mit zwei imaginären Grundpunkten, projizieren lassen.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML