×

Über einen Einwand gegen das Newtonsche Attraktionsgesetz. Ein Problem der Dynamik vollkommen inkohärenter, gravitierender Medien. (German) JFM 54.0836.04

Das Vorurteil, es sei wegen der Sinnlosigkeit des Newtonschen Potentials bei homogener Massenverteilung über den ganzen Euklidischen Raum eine Bewegung dieser inkohärent gedachten Massen nicht möglich, wird bei Seite geräumt. Bei Annahme einer hinreichend geringen Abweichung von dem homogenen Verteilungszustand wird gezeigt, daß eine endliche Zeit hindurch eine wohlbestimmte Bewegung bei gegebenen Anfangsgeschwindigkeiten existiert, und daß die vorausgesetzte Geringfügigkeit der Abweichung von der homogenen Verteilung auch wirklich bestehen bleibt.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI EuDML