×

Über die Abplattung der homogenen Gleichgewichtsfiguren rotierender, gravitierender Flüssigkeiten. (German) JFM 57.1091.01

Eine Gleichgewichtsfigur \(T\) homogener, gravitierender Flüssigkeit rotiert mit konstanter Winkelgeschwindigkeit um die \(z\)-Achse. Es sei \(b\) der größte Wert der \(z\)-Koordinate in \(T\) und \(a\) der Abstand des von der \(z\)-Achse am weitesten entfernten Punktes. Es wird gezeigt, daß die Abplattung \(\dfrac{b}{a}<10\) ist in dem Sonderfalle einer Rotationsfigur vom Kugeltypus, falls die Meridiankurve im Halbraum \(z > 0\) monoton verläuft. (VIII 2 C.)

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI EuDML