×

zbMATH — the first resource for mathematics

Propriétés générales des correspondances multiformes. (French) JFM 59.0099.01
Verf. untersucht mit Hilfe der Theorie der Kontingente, Paratingente, Projektionen eines Punktes auf eine Punktmenge die Korrespondenzen zwischen einem Punkt \(M\) eines gewissen Raumes und einer Gesamtheit \(\gamma (M)\) von Elementen einer Klasse \(\varGamma \). Unter der Voraussetzung, daß der Raum von \(M\) und die Klasse \(\varGamma \) metrische, in sich kompakte Räume sind, gewinnt Verf. den folgenden Satz: Wenn das Element \(M\) “in seinem Raum ein Kontinuum beschreibt, und wenn ferner die Gesamtheit \(\gamma (M)\) die \(\overline {\text{S. C. I}}\), besitzt und für jedes \(M\) in der Klasse \(\varGamma \) ein Kontinuum ist, so ist die Vereinigung aller \(\gamma (M)\) ein Kontinuum der Klasse \(\varGamma \).
PDF BibTeX XML Cite