×

Sur le mouvement d’un liquide visqueux emplissant l’espace. (French) JFM 59.0763.02

Die Bewegung der zähen Flüsssigkeiten wird mit Hilfe des Oseenschen Tensors, des Gesetzes der Energiedissipation und der Begriffe der mittleren Konvergenz studiert. Es gibt reguläre Lösungen, semireguläre und irreguläre. Es werden gewisse Ungleichheiten aufgestellt, bei deren Erfülltsem die Bewegung dauernd regulär bleibt. Turbulente Bewegungen sind solche, die nicht die Differentialgleichungen erfüllen, aber gewisse im allgemeinen damit äquivalente Integralbeziehungen. Es gibt solche Bewegungen, und intervallweise fallen sie mit regulären zusammen. Die Komplementärmenge ist vom Maße Null.

PDF BibTeX XML Cite