×

zbMATH — the first resource for mathematics

Correspondance dualstique linéaire réciproque. (French) JFM 60.1343.06
Journal École polytechn. (2) 32, 181-209 (1934).
Eine Reihe von Punkten \(P_n\) sei mit den Massen \(m_n\) behaften; \(O\) sei ihr Schwerpunkt. Sind \(d_n\) die Abstände der \(P_n\) von einer variablen Ebene \(s\), so denske man sich in den \(P_n\) die Massen \(m_nd_n\) angebracht und deren Schwerpunkt \(S\) bestimmt. Es wird gezeigt, daß die Zuordnung zwischen den Ebenen \(s\) und den Punkten \(S\) des Raumes die Polarität eines nullteiligen Ellipsoids mit dem Mittelpunkt \(O\) ist, also die Antipolarität eines einteiligen Ellipsoids \(C\). Es stellt sich heraus, daß \(C\) das Culmansche Trägheitsellipsoid ist, so daß bekannte und neue Eigenschaften desselben aus der vom Verf. angegebenen Polarität gewonnen werden können. Die Ergebnisse werden auf dynamische Probleme, vor allem auf die Drehung des starren Körpers, angewendet.